Kleingüteraufzug "Cargo Boy"


Bodenebene Beladung, komfortable Bedienung und absolut hilfreich!

Der Kleingüteraufzug "Cargo-Boy" ist nicht nur für Betriebe der Kleingüterlogistik, sondern auch für die täglichen Aufgaben privater Wohnhäuser bestens gerüstet. Mit einer wählbaren Traglast von 100 kg, 200 kg oder 300 kg ist der intelligent konstruierte Kleinlastenaufzug der perfekte Helfer für anfallende Transportaufgaben aller Art. Dank seiner elektronischen Steuerung ist der Kleingüteraufzug von jeder Etage abhol- und versendbar. Ein akustisches Ankunftssignal kündigt auf jeder Etage die Ankunft des Aufzugs an. Eine kontaktgesicherte Diagonalschranke sichert Ihr Ladegut. 

Damit sind die Zeiten des Kistenschleppens oder des ewigen Treppen rauf und runter Laufens vorbei. Hochwertige Komponenten aus Deutschland, komplett korrosionsfreie Bauteile und ein robustes selbsttragendes Stahlgerüst garantieren eine hohe Benutzerfrequenz und sorgen für Verlässlichkeit im täglichen Betrieb und für eine lange Lebensdauer.

Ihre Vorteile im Überblick

Traglast wählbar: 100 kg, 200 kg oder 300 kg

Einsetzbar bis 20 Etagen und 60 Meter Förderhöhe

Ladegutsicherung durch kontaktgesicherte Diagonalschranke

Ohne gesonderte TÜV-Abnahme betriebsbereit

Dank modularer Bauweise in nur wenigen Stunden montiert

Energieeffizient dank modernster Antriebstechnik

Benötigt wenig Stellfläche durch extrem kompakte Bauweise

Durch elektronische Steuerung von jeder Haltestelle anhol- und versendbar

Lieferung und Montage innerhalb der BRD zum Festpreis

Spart viel Zeit und schont die Beine

Betriebsgeschwindigkeit bis Vmax = 1 m/s

30 Jahre Ersatzteil-Versorgungs-Garantie

Technische Daten & Optionen

Traglasten:100 kg, 200 kg oder 300 kg
Kabinen-Innenmaß: (in 50mm-Schritten, Breite + Tiefe) (in 100mm-Schritten, Höhe)Breite: Minimal 400 mm, maximal 1.000 mm, Tiefe: Minimal 600 mm, Maximal 1.000 mm, Höhe: Minimal 800 mm, maximal 1.200 mm
Schacht-Innenmaß: (in 50mm-Schritten, analog Kabine)Breite: Minimal 800 mm, maximal 1.400 mm, Tiefe: Minimal 720 mm, maximal 1.120 mm
Schachtgrubentiefe:Mindestens 260 mm, alternativ 100 mm bzw. 150 mm mit Fangvorrichtung
Beladung:Einseitig oder gegenüberliegend oder 90° über Eck Links oder Rechts
Betriebsgeschwindigkeit:0,15 m/s, 0,20 m/s, 0,30 m/s, 0,45 m/s, 0,63 m/s oder 1,0 m/s
Schachttüren:Einflügelige Drehtüren DIN Rechts oder DIN Links oder zweiflügelige Drehtüren oder 2-teilige, horizontal öffnende Schiebetüren, alle bodeneben.
Triebwerks-Anordnung:Oben im Schachtkopf oder unten Links oder Rechts neben dem Schacht
Oberflächen:Stahlblech feuerverzinkt, Edelstahl gebürstet (Werkstoff 1.4016 oder 1.4301), Edelstahl geprägt Nyby 5WL. Grundsätzlich sind alle Sichtoberflächen pulverbeschichtet nach Kundenwunsch in RAL möglich.

 

Optionale Ausstattung:
 

» Fang-Vorrichtung – obligatorisch wenn sich begehbare Räume unter dem Aufzug befinden

» Zusätzliche Kabinen-Zwischenböden (herausnehmbar)

» Kabinen-Beleuchtung

» Elektromagnetische Steuerung für verringerte Unterfahrt von nur 100 mm bzw. 150 mm*

» Kontaktgesicherte Diagonalschranke zur Ladegutsicherung

» Kabinen-Abschluss als kontaktgesicherter Aluminiumrolladen

» Auffahrrampe Höhe 100 mm bzw. 150 mm* in ALU-Tränenblech, falls Schachtgrube nicht möglich

» Verschiedene Kindersicherungen

» Gerüstverkleidung in Edelstahl

» Schacht-Drehtüren einflügelig nach EN81-58 EI90 (90 Minuten Feuerbeständig und isoliert)

» Schacht-Drehtüren zweiflügelig nach EN81-58 E120 (120 Minuten Feuerbeständig)

» Schacht-Drehtüren zweiflügelig nach EN81-58 EW60 (60 Minuten Feuerbeständig und Wärmestrahlung)

 

Sonderausführungen:


» Ausführung Schachtgerüst zur bauseitigen Verglasung

» Kleingüteraufzüge in explosionsgefährdeten Bereichen

» Kleingüter-/Speisenaufzüge mit erhöhter Betriebsgeschwindigkeit 0,63 m/s, 1 m/s in Verbindung mit frequenzgeregeltem Antrieb und Sanftanlauf/Sanftstopp

Technische Schnittzeichnung

Kleingüteraufzug Referenzprojekte

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.